Schlagwort-Archiv: Lübbe Audio

Sinclair Academy – 01: Belphegor, der Fluch des Dämons (Lübbe Audio)

sinclair_academy_01„Der Ex-Soldat Jack Archer lebt zurückgezogen in einem Kloster nahe London. Doch selbst hinter den dicken Mauern lassen ihn die schrecklichen Erlebnisse des Krieges nicht los, verfolgen ihn die Dämonen seiner Vergangenheit. Eines Tages sucht ihn ein Inspektor des Scotland Yard auf. Der Polizist ist überzeugt, dass Jack in Afghanistan nicht nur gegen menschliche Feinde gekämpft hat. Jack begreift nicht und will wissen, mit wem er es zu tun hat. „Mein Name ist John Sinclair. Und ich habe einen Job für Sie. Da draußen tobt ein Krieg – und wir bauchen Männer wie Sie, um ihn zu gewinnen…“ Weiterlesen

John Sinclair – Sonderedition 06: Melinas Mordgespenster (Lübbe Audio)

sinclair_SE06

Zwei Menschen waren spurlos verschwunden – in meiner Heimatstadt Lauder! Der Brief, den mein Vater mir in höchster Not schrieb, veranlasste mich sofort aufzubrechen. Der Einfluss von Dämonen war nicht auszuschließen… Was ich allerdings zu diesem Zeitpunkt nicht ahnte: Es sollte alles viel, viel schlimmer kommen… Weiterlesen

Sinclair Academy – 04: Sturm über Arbordale (Lübbe Audio)

sinclair_academy_04„Die Trainees der Sinclair Academy haben einen neuen Auftrag: Ein junges Ehepaar ist während seiner Flitterwochen spurlos verschwunden. Es gibt keine Spuren, doch in der Nähe ihres letzten Aufenthaltsortes häufen sich die Berichte über paranormale Anzeichen. Ihre Nachforschungen führen Jack, Staysy, Hassan und Sachiko in den abgeschiedenen Ort Arbordale: malerische Häuser, freundliche Menschen, spielende Kinder – die perfekte Idylle. Doch hinter all der Harmonie lauert das absolute Grauen. Die Dorfbewohner sind vor langer Zeit einen Pakt mit dem Bösen eingegangen, und als sich ein Unwetter über Arbordale zusammenbraut, bringt es mehr als nur Sturm und Gewitter…„ Weiterlesen

Sinclair Academy – Die neuen Geisterjäger 03: Die Stadt aus dem Abgrund (Lübbe Audio)

sinclair_academy_03„In London scheint es ein bestialischer Mörder auf ahnungslose Touristen abgesehen zu haben. Achtzehn Tote werden innerhalb weniger Wochen in verlassenen U-Bahn-Schächten gefunden. Den Opfern wurden die Kehlen zerrissen, die Körper sind mit Bisswunden übersät, Zur glechen Zeit müssen die Trainees der Sinclair-Academy einer Prohezeiung nachgehen, der zufolge sich unterhalb Londons eine „Arrmee von Nicht-Leben“ versammelt und an die Oberfläche drängt. Die Vorhersage stammt von der wenig glaubhaften TV-Okkultistin Shirley Vance. Doch in der ganzen Stadt mehren sich mysteriöse Erscheinungen: Vogelschwärme verdunkeln den Himmel, Häuserwände verschieben sich, und im Tower of London öffnet sich ein neues Kellergewölbe. Stimmt Shirleys Prophezeiung, dann bleibt den Trainees nur noch wenig Zeit, um London vor dem Untergang zu bewahren… „ Weiterlesen

John Sinclair – 109: Sieben Dolche für den Teufel (Lübbe Audio)

sinclair_109„Wir wussten nichts über diesen geheimnisvollen Gegenstand, über die „Träne des Teufels“… außer, dass man damit angeblich die Welt aus den Angeln heben konnte! Es erreichte uns ein Tipp aus Deutschland, wo unser BKA-Kollege Will Mallmann einen Diamantenhändler beschattete. „Die Träne des Teufels“ – ein Edelstein …? Wir lösten das Rätsel… und stießen auf einen alten Bekannten – und sieben magische Dolche, die der Teufel für sich beanspruchte!!“

Regie: Dennis Ehrhardt
Sprecher:
John Sinclair – Dietmar Wunder
Erzählerin – Alexandra Lange
Will Mallmann – Lutz Riedel
Suko – Martin May
u.a. Weiterlesen

John Sinclair – 108: Die Knochenuhr (Lübbe Audio)

sinclair_108„Die Hexe windet sich in Todesqualen, doch sie kann die Fesseln nicht sprengen, die sie auf den riesigen Zeiger der Knochenuhr bannen! … Nur eine gut gemachte Filmszene? Oder steckt mehr hinter dem Video, das Johnny Conolly auf dem Handy nach Hause bringt? Als John Sinclair in den Fall einsteigt, ist es bereits zu spät – und Sheila Conolly spurlos verschwunden… „

Regie: Dennis Ehrhardt
Sprecher:
John Sinclair – Dietmar Wunder
Erzählerin – Alexandra Lange
Bill Conolly – Detlef Bierstedt
Sheila Conolly – Daniela Hoffmann
u.a. Weiterlesen

John Sinclair – Sonderedition 05: Voodoo-Land (Lübbe-Audio)

SinclairSE05Irgendwo auf der Welt saß der Unbekannte, den selbst die Geheimdienste fürchteten, weil er eine Armee von Zombies befehligte. Ich, John Sinclair, wurde auf ihn angesetzt. Die Spur führte mich nach New Orleans – die Hölle des Voodoo – in die Fänge einer schönen Frau und zwischen die Pranken eines mörderischen Killers. Ich war auf mich allein gestellt und besaß nicht mehr Chancen als ein Schneeball in der Hölle… Weiterlesen

Sinclair Classics – 22: Der See des Schreckens (Lübbe Audio)

sinclair_classics_22„Pass auf, Shirley!“ Ted wippt auf einem Ast, stößt sich mit den Füßen ab und taucht wie ein Pfeil ins Wasser des Loch Awe. Seine Freundin klatscht Beifall, und wartet. Endlich erreicht der Körper wieder die Oberfläche. Aber das, was aus dem Wasser hervorbricht, ist nicht Ted! Und der junge Mann soll nicht das letzte Opfer bleiben…

Hörspielskript und Regie: Dennis Erhardt

mit Dietmar Wunder, Alexandra Lange, Detlef Bierstedt, KAtharina von Keller, Lutz Mackensy u.v.m. Weiterlesen

John Sinclair – 97: Die Tochter des Totengräbers (Lübbe Audio)

sinclair97Es kommt immer mal wieder vor, dass wir bei JOHN SINCLAIR mit Folgen beehrt werden, die mit der eigentlichen Rahmenhandlung überhaupt nichts zu tun haben und die völlig losgelöst vom sonstigen Geschehen gehört werden können. In wie weit das im Gesamtzusammenhang glaubwürdig ist, dass John Zeit hat, sich mit solch „unbedeutenden“ Fällen zu befassen, wo doch deutlich größere Bedrohungen durch die Mordliga oder die Großen Alten seinen Arbeitsalltag bestimmen sollten, muss sich jeder selbst überlegen. Gerade, weil sich derzeit die Geschehnisse zuspitzen, empfinden wir dann solche Folgen wie „Die Tochter des Totengräbers“ als unnötiges Verzögern der eigentlich wichtigen Dinge. Aber selbst, wenn ich dies alles außen vor lasse, zählt diese Folge bestimmt nicht zu den größten Glanzleistungen der Serie… Weiterlesen

John Sinclair Classics – 21: Die Bruderschaft des Satans (Lübbe Audio)

sinclair_classics_21Ein neuer (alter) Einsatz für John Sinclair. Dietmar Wunder darf erneut in der Rolle des Geisterjägers zeigen, was er so drauf hat. Mit der aktuellen Folge haben wir es zudem mit dem ersten Zusammentreffen von Sinclair und Asmodis zu tun, entsprechend ist die Geschichte nicht ganz unwichtig für den weiteren Verlauf der Serie (auch wenn wir natürlich mit unserem Wissensstand natürlich schon weit mehr wissen, als der Sinclair aus den Classics-Folgen). Weiterlesen

John Sinclair – 96: Pandoras Botschaft (Lübbe Audio)

sinclair96Noch ein neuer Super-Widersacher? Das waren meine ersten Gedanken, als ich mich an “Pandoras Botschaft” gemacht habe. Je weiter ich aber in das Hörspiel reingehört hatte, umso mehr verstand ich, dass es hier nur bedingt um eine neue Bedrohung geht, sondern dass hier vielmehr ein paar Hintergrund-Informationen geliefert werden, die für die restliche Handlung der Serie eine übergreifende Bedeutung erhalten. So werden wir Augen-(bzw. eher Ohren-)Zeuge von Zorrons Geburtsstunde und erfahren auch ein wenig mehr über das magische Kreuz von John sowie den Würfel des Unheils. Dass dafür eine Figur aus der griechischen Mythologie herangezogen werden muss, ist zwar nicht wirklich störend, aber das hätte man auch anders lösen können. Weiterlesen

Gruselkabinett – 90: Die Farbe aus dem All (Titania Media / Lübbe Audio)

Gruselkabinett90Pünktlich zur neunzigsten Ausgabe steigen wir beim GRUSELKABINETT ein. Als junger Jugendlicher habe ich mir immer diese Gespenster-Romane für nen Appel und ein Ei am Kiosk gekauft und mit Spannung gelesen, auf ähnlichem Niveau wird hier (inhaltlich) gegruselt. „Die Farbe aus dem All“ ist eine Geschichte nach einer Erzählung von H.P. Lovecraft. Das Grundthema ist mir aus anderen Erzählungen und Geschichten schon bekannt, entsprechend hält sich die Spannung hier in Grenzen, die Umsetzung an sich ist aber zweifelsohne so, wie der Titel es verspricht: zum Gruseln (und das ist nicht negativ gemeint). Weiterlesen

Sinclair Classics – 20: Doktor Tod (Lübbe Audio)

sinclairclassic20Die zwanzigste Folge kann man schon mal mit einem besonderen Ereignis feiern. Was bietet sich bei JOHN SINCLAIR CLASSICS besser an, als das erste Zusammentreffen vom Geisterjäger und Doktor Tod zu thematisieren? Richtig, eigentlich nichts, und das dürfte auch der Grund sein, warum genau das passiert ist. Obschon die globale Gefahr aus diesem ersten Auftritt nicht wirklich klar herausgestellt wird, so ist doch deutlich erkennbar, dass Doktor Tod ein ganz anderes Kaliber Gegenspieler ist, als John Sinclair bislang in seiner noch jungen Geisterjäger-Laufbahn getroffen hat. Weiterlesen

John Sinclair – 95: Der Schädelthron (Lübbe Audio)

sinclair95In der Serie JOHN SINCLAIR haben wir in letzter Zeit ab und an zu bemängeln gehabt, dass es in der Rahmenhandlung nicht wirklich vorwärts geht und immer mal wieder neue „Hauptgegner“ ins Feld geführt wurden, die nur allzu schnell wieder von der Bildfläche verschwanden. Diesen Vorwurf muss sich „Der Schädelthron“ nicht anhören. Hier werden einige Punkte, insbesondere in Bezug auf die Stimmung im Lager der Mordliga, zur vollsten Zufriedenheit abgearbeitet, hier fliegen ordentlich die Fetzen (im wahrsten Sinne des Wortes), hier bekommen Figuren ihren Auftritt, die schon lange dabei sind, aber bislang eher eine, sagen wir mal, unscheinbare Rolle gespielt haben. So lobe ich mir das, so kann es sehr gerne auch dauerhaft weiter gehen. Weiterlesen

John Sinclair – 94: Verdammt und begraben (Lübbe Audio)

sinclair94„Verdammt und begraben“ heißt die neue Folge von JOHN SINCLAIR, aber als Hörer fragt man sich eher „Verdammt und zugenäht, worum geht es hier eigentlich?“. Was hier in nicht ganz einer Stunde alles passiert, ist unserer Meinung nach schlicht und ergreifend zu viel für eine Folge. Die Handlung (so man noch von Handlung sprechen mag, denn eigentlich ist es fast nur noch eine Aneinanderreihung von Actionszenen) wirkt gehetzt und insgesamt unvollständig. Das scheint Dennis Ehrhardt selbst auch aufgefallen zu sein, denn in den Schlussworten erklärt auch John Sinclair selbst, dass er nicht so genau weiß, was das alles zu bedeuten hatte. In Anbetracht der bereits stark zugespitzten Lage wollen wir nicht daran glauben, dass dies einfach nur eine Vampir-Folge zwischendurch war. Dafür gibt es auch einfach zu viele andere Vorzeichen. Weiterlesen