Schlagwort-Archive: Hannover

Still Cold Fest – Ein Vorbericht

In Hannover ist seit einigen Jahren Hardcoretechnisch wieder Einiges los. War unsere schöne Stadt doch vor längerer Zeit bei HC Shows eher Brachland, so hat die Bookingreihe Still Cold Shows es geschafft, Hannover wieder musikalisch interessanter zu gestalten. Aushängeschild ist das Still Cold Fest, welches nun das dritte Jahr in Folge in der Faust e.V. stattfindet. Dieses liegt im schönen Linden – einem der alternativen Stadteile und somit natürlich bestens geeignet. Schon die erste Edition der Veranstaltung lockte über 600 Menschen aus ganz Europa in die alte Messestadt.

stillcoldfest1
Weiterlesen

Emil Bulls live im Musikzentrum in Hannover

emil_bulls_hannover_live_17

Die Emil Bulls haben uns in Hannover beehrt, und ein ordentliches Fest abgeliefert. Das Musikzentrum ist immer wieder genau die richtige Größe für solche Bands, groß genug für die vielen Fans, aber immer noch intim. Hier bekommt ihr einen Eindruck von der Show, die ihr euch bei nächster Gelegenheit nicht entgehen lassen solltet.

Heaven Shall Burn, Dying Fetus und Deserted Fear in Hannover

heaven_shall_burn-52

Heaven Shall Burn! Das Standard-T-Shirt einer ganzen Szene. Zuletzt auf dem Highfield gesehen, war ich nicht sicher was ich erwarten sollte. Der Sound auf dem Festival war nämlich mehr als erschreckend schlecht. Zum Glück war das dieses mal nicht der Fall. Die Show war beeindruckend, die 5 Jungs extrem sympathisch und das Publikum in Höchstform. Der Weg zur Hauptband war etwas steinig. Dying Fetus bleibt mir ein absolutes Rätsel und Deserted Fear, die für Bleed From Within eingesprungen waren, waren auch etwas monoton. HSB haben das aber in Sekunden wett gemacht. Danke für den großartigen Abend. Ich hätte auch nicht gedacht, dass die 5 Szene-Helden 10 Minuten vor der Show noch im Publikum rumlaufen. Starallüren? Nicht vorhanden. Daumen hoch! Weiterlesen

Marathonmann und Storyteller in Hannover

marathonmann_storyteller_hannover_27

In diesen Tagen schlägt der Herbst in Hannover zu. Der Weg ins Béi Chéz Heinz führt durch tiefe Pfützen und Laubhaufen begleitet von peitschendem Wind. Beim Eintreffen im Keller schütteln wir uns wie nasse Hunde. Das ist zwar ungemütlich, passt aber doch wie die Faust auf’s Auge. Denn bei Marathonmann geht es ums Trotzdem-Weitermachen, um Sehnsucht, Freundschaft, Rebellion. Und um den Moment. Sommer, Sonne und Sangriaeimer haben hier nichts zu suchen. Das ist ein bisschen wie bei Turbostaat nur ganz anders. Nicht nordisch, sondern aus München, Iron-Maiden-Shirts statt Rotzepunk-Referenzen und die Texte von Sänger Michael sind deutlich konkreter als beim Kollegen Marten Ebsen. Bleibt also die Stimmung. Weiterlesen

Tickets für And So I Watch You From Afar in Hannover gewinnen!

And So I Watch You From AfarWenn AND SO I WATCH YOU FROM AFAR ein Ruf voraus eilt, dann ist es ganz sicher der, eine grandiose Live-Band zu sein – und das ganz ohne Sänger. Wir wissen das, deshalb verlosen wir 2 Tickets für das Konzert mit Death Letters am 11. September im Béi Chéz Heinz, Hannover.  Weiterlesen