Archiv der Kategorie: Fotos

Prinz Pi im Capitol Hannover

prinz_pi_hannover_15

Zugegebenermaßen steht Prinz Pi erst seit diesem Jahr auf meiner Favoritenliste, aber an Kompass Ohne Norden kam man nun auch wirklich nicht vorbei, geiles Album! Nach dem Highfield Festival durfte ich ihn gestern zum zweiten Mal sehen, diesmal im Capitol Hannover. Ausverkauft war es und dementsprechend eine große Sause! Viel Spaß mit den Fotos!

Weiterlesen

Gloria zu Gast in Hannover

5Z5B7184

Es ist ein heißes Eisen, wenn Menschen berühmt sind und „auch mal Songs schreiben“ wollen. Da hat man schon so einige bei den ersten Gehversuchen mächtig hinfallen sehen. Nichts desto trotz macht die intelligentere Hälfte vom Clown-Duo „Joko & Klaas“ jetzt ernst mit der Musik. Bei Klaas Heufer-Umlauf ist das aber nicht schlimm, peinlich oder aufgesetzt, sondern wunderbar. Denn das Debut-Album von Gloria hat nichts mit Pornotitel-Ping-Pong, Wenn-Ich-Du-Wäre oder Rangeln zu tun. Und auch Herbert Grönemeyers Label „Grönland“ ist nicht dafür bekannt, billige PR-Tricks auszuspielen und gehaltlose Künstler zu signen. Das Album ist von hinten bis vorn melancholischer, kluger und ruhiger Indiepop mit analogen Instrumenten. Es gibt quasi keine Assoziationen an den Fernseh-Klaas oder Wir Sind Helden. Denn Mark Tavassol ist nebenbei Bassist und Allrounder bei dieser großen deutschen Band. Jetzt gehen die zwei (mit dazugehöriger Band) unter Gloria gemeinsame Wege. Weiterlesen

Marathonmann und Storyteller in Hannover

marathonmann_storyteller_hannover_27

In diesen Tagen schlägt der Herbst in Hannover zu. Der Weg ins Béi Chéz Heinz führt durch tiefe Pfützen und Laubhaufen begleitet von peitschendem Wind. Beim Eintreffen im Keller schütteln wir uns wie nasse Hunde. Das ist zwar ungemütlich, passt aber doch wie die Faust auf’s Auge. Denn bei Marathonmann geht es ums Trotzdem-Weitermachen, um Sehnsucht, Freundschaft, Rebellion. Und um den Moment. Sommer, Sonne und Sangriaeimer haben hier nichts zu suchen. Das ist ein bisschen wie bei Turbostaat nur ganz anders. Nicht nordisch, sondern aus München, Iron-Maiden-Shirts statt Rotzepunk-Referenzen und die Texte von Sänger Michael sind deutlich konkreter als beim Kollegen Marten Ebsen. Bleibt also die Stimmung. Weiterlesen

Biffy Clyro und Mimi And The Mad Noise Factory im Stadionbad Hannover

biffy_clyro_telekom_streetgig_21

So ganz wollte ich es am Anfang nicht glauben, als ich davon hörte. Biffy Clyro im Stadionbad in Hannover. Doch genau das stimmte und die Phantasie ging auch nicht zu weit: Das Publikum stand im Wasser (Nichtschwimmerbecken) und die Band spielte am Rand auf einer kleinen Bühne. Circa 500 Leute lauschten den großartigen Klängen und erlebten einen unvergesslichen Abend! Danke Telekom!

Weiterlesen

A Traitor Like Judas Release Show in Braunschweig

125_a_traitor_like_judas

Um 18 Uhr ging es los, auf in den Stau Richtung Braunschweig. Unterwegs traf man schon Weggefährten, die auch ins B58 wollten. 5 Bands war ein krasse Ansage, aber bei der Auswahl der Bands war das in Ordnung. Das Wetter hielt die Leute nicht davon ab in den Konzertraum zu strömen. Es gab ja auch Bier…und Wolters. Weiterlesen

Me And My Drummer Open Air in Potsdam

me_and_my_drummer_ptosdam_56

Es ist schon ein paar Tage her, als Me And My Drummer in Potsdam ein Open Air gaben. Es war der 9. August. Ein sonniger Tag, ein schöner Tag. Passend dazu spielten von den Zweien noch Jack Beauregard. Auch dieses Duo spielte, genauso wie die Hauptband, zu dritt. Völlig logisch. Bei Me And My Drummer war, wie schon zuvor in Berlin, Kat Frankie zu Gast. Weiterlesen

Zen Zebra und John Lappin im Kulturpalast Hannover

IMG_7769

Mein letztes Konzert vor diesem Abend waren Billy Talent in Hannovers Capitol, was nach dem Highfield schon fast klein wirkte. Am Donnerstag Abend ging es in den Kulturpalast in Linden. Ich war vorher noch nie dort, und wusste nicht, was mich erwartet. Es war ein kleiner gemütlicher Laden mit Sofas, Sesseln und indirekter Beleuchtung. Dazu eine kleine, besiedelte Bar mit guter Bier-Auswahl. Vor Zen Zebra sollte noch John Lappin spielen. Das klang vielversprechend, er gehört ja schließlich zu The Hirsch Effekt, einem Vorzeigeexport von Hannover. Weiterlesen

Eindrücke vom Still Cold Fest Vol. 1

stillcold-fetival-38

Schon vor zwei Wochen fand das Still Cold Fest in der Faust in Hannover statt. Für die erste Ausgabe eines Festivals war das Line-Up wirklich beeindruckend. Wir waren zu Besuch und haben ein paar Eindrücke von den marktartigen Treiben vor der Tür festgehalten. Merkt euch auf jeden Fall Still Cold Shows, besonders wenn ihr Fan der härteren Gangart seid! Weiterlesen

An Evening With Billy Talent in Hannover

IMG_7754

Am Wochenende noch Headliner neben den Ärzten und Deichkind, heute vor gut 1.500 Fans im Capitol Hannover. Eine kleine Clubshow für Billy Talent-Verhältnisse – selbstredend binnen weniger Tage ausverkauft. „An Evening With Billy Talent“ beginnt mit bärtigem Folk-Rock von The Drawning Men. An den letzten Tönen, die wir gerade noch hören, finden wir Gefallen. Aber eigentlich ist das alles nebensächlich.   Weiterlesen

Highfield Festival 2013 – Tag 2 und 3

highfield_2013_2_289

Hier kommt der zweite Teil der Eindrücke vom Highfield Festival 2013. Wir schwelgen jetzt weiter in Erinnerungen. Dieses Mal mit Madsen, Jennifer Rostock, Gaslight Anthem, Prinz Pi, Disco Ensemble, Thees Uhlmann (der für Frank Turner eingesprungen ist) und einem Spaziergang über den Camping Platz.
Weiterlesen

Open Flair 2013

open_flair_2013_83

Das Open Flair gehört zu den fest etablierten Festivals und Deutschland und konnte dieses Jahr wieder mit großartigen Bands aufwarten: Casper, Heisskalt, Bad Religion, Donots, In Flames, Royal Republic und viele mehr. Schaut euch die Fotos an, dann wisst ihr, was los war!

Weiterlesen

Highfield 2013 – Tag 1

highfield_2013_190

Ohne Frage ist das Highfield eines der großartigsten Festivals in Deutschland. Es ist nicht zu riesig, es ist nicht zu klein, die Location ist der Wahnsinn, das Line-Up ist hervorragend und schwimmen gehen kann man auch den ganzen Tag. Wir waren von Donnerstag bis Montag vor Ort und haben so viele Impressionen mitgenommen wie nur ging. Los geht es mit den ersten beiden Tagen: Anreisetag und erster Festival Tag. Dabei sind Heaven Shall Burn und Billy Talent. Royal Republic folgt auch noch.
Hier geht es zur zweiten Galerie!

Weiterlesen