Archiv des Autors: Viktor

Heisskalt verschieben Tourstart

Die Jungs von Heisskalt haben ihren Tourstart verschoben. Damit allerdings nicht die ganze Tour, sondern nur die erste Woche, damit Sänger Matze wieder gesund werden kann. Der musste sich spontan die Mandeln rausnehmen lassen. Sein Statement dazu gibt es auf Facebook:

Betroffen davon sind Gütersloh, Hamburg, Berlin, Wien, Salzburg und die Heimat der 4: Stuttgart.Der neue Tourstart ist nun in Hannover, sowieso die schönste Stadt der Welt. Der neue Tourplan ist nun wie folgt:

28.11. Hannover – Faust
29.11. Dortmund – FZW (ausverkauft!)
01.12. Gütersloh – Die Weberei (neuer Termin)
02.12. Frankfurt a.M. – Das Bett
03.12. Düsseldorf – Zakk
04.12. Bremen – Tower
05.12. Rostock – MAU Club
06.12. Leipzig – Villa Hasenholz
10.12. CH-Zürich – Hafenkneipe
11.12. CH-Bern – ISC
12.12. CH-Chur – Selig
13.12. Konstanz – Kulturladen
14.12. München – Strom
16.12. AT-Wien – Arena (neuer Termin)
17.12. Berlin – Magnet (neuer Termin)
18.12.. Hamburg – Headcrash (neuer Termin)
21.12. Stuttgart – LKA (hochverlegt!) (neuer Termin)

Wir sind mindestens in Hannover dabei!

Animals As Leaders & Tesseract in Hannover

animals_as_leaders_hannover_4

Animals As Leaders, eine Band die man liebt oder hasst. Die 2 8-Saiter-Gitarren werden von  Tosin Abasi und Javier Reyes kompromisslos bespielt. Ich find es großartig. Über den Sound konnte man allerdings diskutieren. Wer die Songs nicht kannte, sollte seine Probleme haben, alles einigermaßen zu verstehen. Überraschenderweise spielten sie als erstes, denn Tesseract waren der andere Headliner. Ebenfalls beeindruckend, allerdings definitiv nicht die Band, wegen der wir ins Musikzentrum gekommen waren. Weiterlesen

Emil Bulls live im Musikzentrum in Hannover

emil_bulls_hannover_live_17

Die Emil Bulls haben uns in Hannover beehrt, und ein ordentliches Fest abgeliefert. Das Musikzentrum ist immer wieder genau die richtige Größe für solche Bands, groß genug für die vielen Fans, aber immer noch intim. Hier bekommt ihr einen Eindruck von der Show, die ihr euch bei nächster Gelegenheit nicht entgehen lassen solltet.

Mal was anderes: Einar Stray Orchestra mit neuem Album und Konzert in Hannover

Ach, wir bei Splitted stehen ja für eine große Vielfalt. Da passt dann auch mal was ruhiges zwischen die ganzen Metalcore-Platten.

Die Norweger vom Einar Stray Orchestra kommen am 27.09. ins schöne Hannover, genauer gesagt in die Feinkostlampe um ihr neues Album Politricks vorzustellen. Ein kleinen Vorgeschmack gibt es hier:

Grand Theft Auto 5 (Xbox 360)

gta 5 xboxEs ist wohl an den meisten vorbeigegangen: Rockstar hat einen neuen Teil der Spieleserie Grand Theft Auto, oder kurz GTA herausgebracht. GTA 5 ist eigentlich der 15. Teil der Serie und ist der mit Abstand abwechslungsreichste Zeitvertreib an der Konsole. Kein Spiel vereint so viele Genres wie GTA. Belohnt wird dies  mit einem Rekord: Innerhalb von 3 Tagen wurde ein Umsatz von über 1 Milliarde US-Dollar erzielt. Wow.

GTA V hat einen Storymodus und einen Online-Multiplayer. Die Story bedingt mit Franklin und spielt in Los Santos. Während des Spieles übernimmt man allerdings auch die Rolle von Michael und Travor, die nach und nach in die Story eingeführt werden. Je nach Fortschritt der Geschichte kann der Spieler zwischen diesen Charakteren hin und herspringen, auch in den Missionen selbst, um sich beispielsweise selbst die Gegner als Sniper aus dem Weg zu schaffen. Dies bringt noch mehr Dynamik in das Spiel und lässt die Story auf viele Weisen beeinflussen.

Die Landschaft ist wie erwartet beeindruckend. Sie zu erkunden ist ein eigenes Spiel wert, egal ob per Flugzeug, Auto oder Boot. Während andere Top-Spiele in wenigen Tagen durchgespielt sind, ist das bei GTA nicht wirklich möglich alles gemacht zu haben. Auto-Tuning, Auto-Rennen, „Streitigkeiten“ mit den anderen Einwohner, Verfolgungsjagden, Sport, Immobilien…vermutlich wissen nicht mal die Rockstar-Entwickler alles auswendig.

Der Online-Modus sorgte zum Release für einigen Ärger. Dem Ansturm konnten die Server nicht ganz gerecht werden, obwohl das meiner Meinung nach noch relativ gut lief. Rockstar entschuldigte sich später mit $500.000 virtuellem Geld für alle Nutzer, die von Anfang an versucht hatten, online zu spielen. Funktioniert der Modus einmal, stehen viele unterschiedliche Spiele gegen andere Online-Nutzer zur Verfügung: Rennen, Überlebenskämpfe, Eins gegen Eins-Kämpfe, Team-Deathmatch etc. Natürlich kann man sich im Freien Modus auch einfach so auf den Sack gehen und die Rüben wegschießen.

Diskussion gab es um eine Mission, bei der man mit Travor eine Person foltern muss. Muss? Ja, sonst kommt man im Spiel irgendwann nicht weiter. Unter anderem kommt dabei Waterboarding zum Einsatz. Eine Foltermethode, die durch Guantanamo bekannt wurde. Die Aufregung ist aber unverständlich: Ist es okay, mit einer Maschinenpistole über die Straße zu laufen aber Foltern schlecht? Entweder findet man das ganze Spiel völlig daneben, oder akzeptiert, dass es ein Spiel ist. Das muss jeder mit sich selbst ausmachen.

Grafisch läuft das Spiel flüssiger als sein Vorgänger und auch die Steuerung der Autos ist deutlich besser geworden. Rockstar hat mit GTA 5 ein großartiges Spiel veröffentlicht und sich meiner Meinung nach jeden Cent verdient. Was soll da eigentlich noch kommen?

Heaven Shall Burn, Dying Fetus und Deserted Fear in Hannover

heaven_shall_burn-52

Heaven Shall Burn! Das Standard-T-Shirt einer ganzen Szene. Zuletzt auf dem Highfield gesehen, war ich nicht sicher was ich erwarten sollte. Der Sound auf dem Festival war nämlich mehr als erschreckend schlecht. Zum Glück war das dieses mal nicht der Fall. Die Show war beeindruckend, die 5 Jungs extrem sympathisch und das Publikum in Höchstform. Der Weg zur Hauptband war etwas steinig. Dying Fetus bleibt mir ein absolutes Rätsel und Deserted Fear, die für Bleed From Within eingesprungen waren, waren auch etwas monoton. HSB haben das aber in Sekunden wett gemacht. Danke für den großartigen Abend. Ich hätte auch nicht gedacht, dass die 5 Szene-Helden 10 Minuten vor der Show noch im Publikum rumlaufen. Starallüren? Nicht vorhanden. Daumen hoch! Weiterlesen

Prinz Pi im Capitol Hannover

prinz_pi_hannover_15

Zugegebenermaßen steht Prinz Pi erst seit diesem Jahr auf meiner Favoritenliste, aber an Kompass Ohne Norden kam man nun auch wirklich nicht vorbei, geiles Album! Nach dem Highfield Festival durfte ich ihn gestern zum zweiten Mal sehen, diesmal im Capitol Hannover. Ausverkauft war es und dementsprechend eine große Sause! Viel Spaß mit den Fotos!

Weiterlesen