SOLSIDAN – Von wegen Sonnenseite STAFFEL 1 (Edel Motion)

“ „Zuhause ist es doch am schönsten“ denkt sich Alex, als er mit seiner schwangeren Frau Anna zurück in sein Elternhaus nach Solsidan bei Stockholm zieht. Doch wie schafft er es, seine aufdringliche Mutter und seine genervte Frau voneinander fernzuhalten? Und wie wird sich die Nachbarschaft zu seinem angeberischen Jugendfreund Fredde und seiner eitlen Frau Mickan entwickeln? Zum Glück lassen sich alle Probleme in Solsidan mit der Abendsonne im Garten lösen. Wenn da doch nur nicht die Bäume auf dem Nachbargrundstück wären…
Die Comedy-Serie „Solsidan“ wirft einen unwiderstehlich bissigen und humorvollen Blick hinter die Fassade des skandinavischen Mittelstands und begeistert Millionen Zuschauer über Jahre hinweg.“

mit Felix Herngren, Mia Skäringer, Johan Rheborg, Josephine Bornebusch
Regie: Felix Herngren, Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson
Drehbuch: Felix Herngren, Ulf Kvensler, Jacob Seth Fransson, Ontus Edgren

Fazit: SOLSIDAN ist witzig. Nicht zu witzig, sondern intelligent witzig. Die Produktion bleibt im direkten Vergleich zu amerikanischen Comedy-Serien etwas blass, was aber auch den nennen wir es mal „skandinavischen Charme“ mit ausmacht. Schauspielerisch werden keine riesengroßen Anforderungen an die Darsteller gestellt, aber sie bleiben in ihren Rollen absolut glaubwürdig und authentisch. Wer sich und seine Freunde bzw. Bekannten hier nicht in irgendeiner Weise selbst wiedererkennt, der macht irgendetwas falsch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.