DORIAN HUNTER – 39: Yana Turmanyay (Zaubermond)

„Kurz vor Erreichen von El Dorado sind Dorian Hunter und Sacheen in die Hände von Marodeuren geraten. Ihr Anführer ist ein Mann, den Hunter vor 500 Jahren im Dschungel sterben sah – Hernando Vivelda! Wie hat Vivelda überlebt? Kennt er das Geheimnis von El Dorado? Und kann er Dorian endlich zu seinem alten Freund Jeff Parker führen …?

Regie: Dennis Ehrhardt
Dorian Hunter: Thomas Schmuckert
Jeff Parker: Volker Hanisch
Sacheen: Kirstin Hesse
Hernando Vivelda: Torben Liebrecht
Supay: Ben Hecker
u.v.m.

Fazit: Da ist also der Abschluss des „El Dorado-Zykluses“. Fulminant, actionreich wie eh und je und natürlich auch in einem bombastischen Produktionsgewand. Erfreulicher Weise klären sich viele Sachverhalte nachträglich auf, die bislang noch irgendwie schwammig waren, und stimmen letzten Endes doch wieder milde, wo wir mit den letzten vier Folgen ein wenig ins Hadern geraten waren. Diese letzten fünf Folgen sind unbedingt noch einmal am Stück zu hören, dann entfaltet die Geschichte ihre ganze Pracht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.