Dorian Hunter 38: Marucha (Zaubermond)

hunter_38„Dorian Hunter und Sacheen sind kurz davor, die Quelle des Rio Negro zu erriechen, und noch immer gibt es weder eine Spur von Jeff Parker und seiner Expedition noch von El Dorado, der sagenhaften goldenen Stadt der Inka, die Dorian in seinem früheren Leben als Georg Rudolf Speyer besucht hat. Aber ist es Speyer wirklich gelungen, dem Fluch der Inka zu entkommen? Oder verfolgen ihn die Geister der Vergangenheit – bis heute… ?“

Regie: Dennis Ehrhardt
Dorian Hunter: Thomas Schmuckert
Georg Rudolf Speyer: Tim Knauer
Hernando Vivelda: Torben Liebrecht
u.v.m.

Fazit: Die Ereignisse spitzen sich zu, und alles läuft auf ein großes Finale hinaus… auf das ich ehrlich gesagt auch wirklich warte, denn dann werde ich mir diese Staffel definitiv noch einmal komplett in einem Stück anhören, vielleicht werden dann die Zusammenhänge klarer. Qualitativ ist die Serie natürlich wie immer grandios, aber mir fehlt in dieser Staffel der direkte Zugang…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.