Die Elfen – Kinder der Nacht (Zaubermond)

Kinder_der_Nacht_3007„Emerelle hatte Angst. Sie blickte zum dunklen Wald, der bis fast ans Ufer des eisbedeckten Fjords reichte. Wie lange war ihre Mutter schon fort? Eine Stunde? Zwei? Fahl wie der Rauch eines fast erstorbenen Feuers griff die Dunkelheit über die Bergkämme am nahen Horizont.
Die Nacht war nah. Eine Nacht, in der Mond und Sterne klar am Himmel stehen würden, um die Winterlandschaft in eisiges Licht zu kleiden. „Alles wird gut“, flüsterte ihr Bruder Meliander so leise, als habe er Sorge, etwas im Wald könne sie hören – und als seine verschwitzte Hand die ihre berührte, wusste sie, dass er gelogen hatte…“

Regie: Dennis Ehrhardt
Gelesen von Daniela Hoffmann

Fazit: Zunächst war ich leicht verwirrt, weil ich keine Folgennummer auf dem Cover entdecken konnte. Das hat sich aber schnell geklärt: KINDER DER NACHT ist zwar aus der Feder von Bernhard Hennen und aus dem Zyklus „Die Elfen“, aber kein Hörspiel, sondern ein Hörbuch. Daniela Hoffmann macht aber einen unglaublich guten Job, sodass man das ganz schnell vergisst, zumal es sich hierbei auch nur um einen kurzen Ausschnitt aus Emerelles Kindheit handelt. Ein neuer Zyklus um „Die Elfen“ ist noch nicht in Sicht, aber es wird noch vier weitere Hörbücher geben. Wir freuen uns drauf!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.