Teenage Bottlerocket – Tales Of Wyoming (Rise Records)

TBR_cover_loresSommer, Sonne, kaltes Bier und einfach eine gute Zeit mit der Clique. Genauso und nicht anders klingt „Tales Of Wyoming“, das neuste Output der Pop Punker von Teenage Bottlerocket. Die Platte kommt am 03.04.15 via Rise Records zu uns nach Europa und könnte die Platte für wilde Sommerpartys sein. So wie damals, vor der Zeit der Vollzeitjobs und den gesellschaftlichen Verpflichtungen oder einem adäquaten Verhalten dem Alter entsprechend. Die Scheibe schreit dir ins Gesicht „Einfach mal einen drauf machen!“
Weiterlesen

Fearless Vampire Killers – Unbreakable Hearts (Goremount Records Limited)

Fearless_Vampire_Killers_-_Unbreakable_Hearts„Unbreakable Hearts“ ist seit langem Mal wieder ein Release, bei dem ich Wochen gebraucht habe um überhaupt einen Zugang zu bekommen. Das ging meinen Redakteuren wohl ähnlich, weil die Platte so etwas wie das schwarze Schaf in unserer Redaktionsgruppe war. Niemand wollte oder konnte sich mit Fearless Vampire Killers auseinander setzen. Daher dachte ich mir, irgendwann muss es doch mal klick machen. Und nach dem gefühlten Hundertsten Durchlauf ging es dann und die Band erinnerte mich plötzlich an Panic At The Disco.

Weiterlesen

The Real McKenzies – Rats In The Burlap (Fat Wreck / Edel)

Real McKenzeieObwohl die Real McKenzies aus Vancouver kommen, klingen sie stark nach Boston oder natürlich den grünen Wiesen und Bergen Irlands. Das nun mehr neunte Studioalbum heißt „Rats In The Burlap“ , erscheint am 02.04. bei Fat Wreck Records und versprüht den Charme kleiner verrauchter Pubs, von gezapftem Guiness und der ein oder anderen durch gezechten Nacht. Trotz der üblichen Folkintstrumente wie dem Dudelsack oder der Geige, baut die Band mit den elektrischen Instrumenten den nötigen Druck auf, um eine gehörige Portion Punk mit in die Schale zu werfen.

Weiterlesen

While She Sleeps – Brainwashed (Sony Music)

While_She_Sleeps_-_Brainwashed-61602874While She Sleeps sind eigentlich eine relativ junge Band. Wenn man sich die Diskographie anschaut, sieht man eine EP und ein Debüt Album. Mehr nicht. Dabei besteht die Band bereits seit 2006. Das Debüt „This Is Six“ kam erst im Jahre 2012 und ging direkt in die Charts. Doch auch mit der EP „The North Stands For Nothing“ spielte die Band unzählige Shows und Touren in UK und den Vereinigten Staaten. Außerdem spielten die Jungs das Sonisphere Festival. Am 20.03.15 erschien nun das zweite Album „Brainwashed“ und ebnet der Band mit Sicherheit den Weg in die Charts dieser Welt.
Weiterlesen

Moonspell – Extinct (Napalm Records)

581_Moonspell_CMYKDie Band MOONSPELL ist bereits seit den 90er Jahren eine der großen im Bereich des Gothic Metal. Am 6.03.2015 brachten die Portugieser nun ihr elftes Studioalbum raus. Doch MOONSPELL lassen sich immer wieder etwas Neues einfallen, um die Fans zu überzeugen. Im Gegensatz zu dem Vorgänger „Alpha Noir“(2012) ist „Extcinct“ nicht so düster und depressiv. Rockige Gitarren, orientalische Einflüsse, eingängige Refrains (wie z.B. in der ersten Single „The Last of Us“) und die Zusammenarbeit mit mehreren Orchesterleitern führen zu einer Vielfältigkeit die man vielleicht nicht erwartet hätte.

Weiterlesen

Weak Aside – The Next Offensive (FDA REKOTZ)

WEAK-ASIDE_The-next-offensive_cover_WWWWie ich schon so oft in meinen anderen Reviews geschrieben habe, liebe ich FDA REKOTZ. Das Label bringt in meinen Augen fast nur Hochkaräter auf den Markt. Death Metal der alten Schule, in einem doch sehr druckvollem neuen Soundgewand. Und hier nun die neuste Platte – Weak Aside aus Ostfriesland bringen mit „The Next Offensive“ ihr drittes Studioalbum. Auch das Datum steht bereits fest, 20.03.15 wird dieses Monstrum an schwerer Gitarrenmusik endlich auf die Leute losgelassen.

Weiterlesen

Fateful Finality – Battery (Steamhammer/SPV)

Fateful Finality Battery PrintIn der letzten Zeit quillt mein Postfach einfach hart über. So viele Platten die beschrieben werden wollen, so wenig Schreiberlinge die Bock haben, dabei finden sich auch bei den unbekannteren Platten echte Perlen. Eine dieser Perlen sind definitiv Fateful Finality aus Süddeutschland. Die zweite Platte „Battery“ kommt bei Steamhammer auf den Markt und ist ein echt schönes Stück Trash Metal. Besonders schön finde ich ja immer die groovigen Passagen welche ein bisschen an Two Step Parts aus Hardcore Songs erinnern.
Weiterlesen

Magic – The Gathering: Duel Deck Elspeth vs Kiora (Wizards of the Coast)

ddevskBeim DUEL DECK ELSPETH VS. KIORA haben wir es mit einer richtig gelungenen Kombination zu tun. Die beiden Planeswalker versuchen beide, den Sieg über Kreaturen zu erringen, und dennoch könnten die Decks nicht unterschiedlicher aufgebaut sein. Das Elspeth-Deck ist ein Mono-weißes Soldatendeck, das euch sehr schnell mit vielen, kleineren Soldaten-Kreaturen ausstattet, die sich teilweise gegenseitig verstärken oder andere nette Effekte haben, um sich gegen übermächtige Feinde zu wappnen. Dem gegenüber steht das Kiora-Deck in den Farben blau und grün. Hier zielt alles auf riesige Kreaturen, die jede für sich schon spielentscheidend sein können, die aber entsprechend auch erst sehr spät ins Spiel kommen, da sie hohe Manakosten haben. Early Game vs. Late Game, so könnte man dieses Duell auch bezeichnen. Weiterlesen

Gespenster-Krimi 1 : Mörderbäume (Contendo Media / Audionarchie)

gk1Bei neuen Serien kommt in mir immer wieder das Kind durch. Völlig gespannt möchte ich unbedingt wissen, worum es geht, wer die Hauptfiguren sind, wie der Spannungsbogen verläuft, ob die Sprecher was taugen, ob die Produktion was taugt, also: spricht mich diese Serie an oder tut sie das nicht? Sämtliche Faktoren sind hierbei entscheidend, und wenn auch nur eine Sache völlig aus dem Ruder läuft, bin ich ganz schnell dabei, dies so sehr zu verteufeln, dass ich Abstand von der Serie nehme. Nicht etwa, weil sie mich nicht interessieren würde, nein, das Luxusproblem heutzutage ist vielmehr, dass es so unglaublich viele Serien gibt, die allesamt hörenswert sind, und wenn man da nicht gezielt aussiebt, verliert man ganz schnell viel zu viel Zeit für Dinge, die einen nur mäßig begeistern. Weiterlesen

Cancer Bats – Searching For Zero (BMG)

cb_searchingforzero1400Cancer Bats verband ich stets mit der Hardcore Szene. Auch wenn ich mich nie mit der Musik der Jungs beschäftigt hatte, so war mir doch irgendwie klar – die gehören auch dazu. Nun habe ich die zweifelhafte Ehre, mich mit den neuen Output „Searching For Zero“ auseinander zu setzen. Umso überraschter war ich, als ich feststellte, dass hier gar keine typische Hardcore Band ihr fünftes Studioalbum raus bringt, sondern die ganze Komposition eher nach räudigem Stoner Rock klingt. Zuhause fühlt sich die Band aber dann doch eher im HC.

Weiterlesen

Of Mice And Men – Restoring Force:Full Circle (Rise Records/Cargo)

of mice and menOf Mice and Men passen mir dieser Tage ganz hervorragend in den Kram. Ich suche ja stetig nach Abwechslung oder wenigstens gelegentlich nach etwas mehr Melodie. „Restoring Force:Full Circle“ ist das Re-release ihres Hit Albums des letzten Jahres. Enthalten in der Ltd. Box sind 3 neue Songs sowie ein Akustikversion des Songs „Feels Like Forever“. Die neuen Songs wurden alle im Herbst letzten Jahres mit Producer David Bendeth aufgenommen. Restoring Force:Full Circle erscheint am 06.03.15.

Weiterlesen

Betontod – Traum Von Freiheit (Columbia Records)

traumvonfreiheit_coverMit neuem Label Columbia Records (Sony) und neuem Management melden sich die selbsternannten Punkrocker Betontod mit ihrem achten Album zurück. Die Vergleiche mit den Toten Hosen lassen sich leider nicht mehr wegleugnen. Gleich der Titelsong „Traum von Freiheit“ erinnert doch stark an „Tagen wie diesen“. Mit der neuen Scheibe versucht die Band an Chart-Erfolge anzuknüpfen und dies werden Sie mit diesem Album auch schaffen. Hit-Potential haben die Lieder allemal, gehen ins Ohr, laden zum Mitsingen ein und der ein oder andere harte Ton kommt auch aus den Gitarrenboxen.

Weiterlesen

Raised Fist @ Übel Und Gefährlich Hamburg 15.02.15

IMGP8942 Kopie_logoWir durften uns die großartigen Raised Fist auf dem ersten Run ihrer “European Release Tour” zur neuen Scheibe “From The North” in Hamburg anschauen. Mit auf der Tour waren Devil In Me aus Portugal und ATOA aus Deutschland. Wir haben für euch ein paar Fotos auf dem letztem Stop der Tour in Hamburg geschossen! Weiterlesen