Gewinnspiel +++ KILLERS – IN JEDEM VON UNS STECKT EIN KILLER

 

Killers-In-jedem-von-uns-steckt-ein-Killer-4041658228206Pünktlich zum Release verlosen wir zwei Exemplare des blutigen Schokcerstreifens KILLERS – In jedem von uns steckt ein Killer…
„Mr Nomura ist ein attraktiver, eleganter und intelligenter Jungunternehmer. Niemand würde hinter der strahlenden Fassade einen sadistischen Serienkiller vermuten. Am wenigstens die jungen Frauen, die er abschlepptm im Keller fesselt und vor der Webcam zu Tode foltert. Zur selben Zeit in Jakarta tötet der Journalist Bayu zwei Kriminelle im Affekt. Als er Mr. Nomuras Arbeit im Netz entdeckt und ihm seine Bewunderung kundtut, fordert Mr. Nomura ihn zu einem tödlichen Duell heraus. Denn das töten liegt beiden im Blut…“  Weiterlesen

Gruselkabinett – 90: Die Farbe aus dem All (Titania Media / Lübbe Audio)

Gruselkabinett90Pünktlich zur neunzigsten Ausgabe steigen wir beim GRUSELKABINETT ein. Als junger Jugendlicher habe ich mir immer diese Gespenster-Romane für nen Appel und ein Ei am Kiosk gekauft und mit Spannung gelesen, auf ähnlichem Niveau wird hier (inhaltlich) gegruselt. „Die Farbe aus dem All“ ist eine Geschichte nach einer Erzählung von H.P. Lovecraft. Das Grundthema ist mir aus anderen Erzählungen und Geschichten schon bekannt, entsprechend hält sich die Spannung hier in Grenzen, die Umsetzung an sich ist aber zweifelsohne so, wie der Titel es verspricht: zum Gruseln (und das ist nicht negativ gemeint). Weiterlesen

Forever It Shall Be – Destroyer (Kernkraftritter Records)

Forever-It-Shall-Be-Destroyer

Wie heisst es so schön – Totgesagte leben länger. Auf wenige Bands passt dieser Spruch so gut wie auf die Braunschweiger Jungs von Forever It Shall Be. Nachdem sich die Band vor gar nicht so langer Zeit aufgelöst hatte, kamen sie 2013 wieder zurück. Ihre Scheibe “Destroyer” wurde von Kernkraftritter Records auf den Markt gebracht. Unsere Meinung lest ihr hier!

 

 

Weiterlesen

Interview mit Donald Tardy von Obituary

Ester Segarra Die Legendären Obituary bringen nach 5 Jahren Wartezeit ihre neue Scheibe “Inked In Blood” via Relapse Records auf den Markt. Wir haben uns mit Donald Tardy etwas genauer über den Aufnahmeprozess und das weitere Vorgehen für die Band in der nächsten Zeit unterhalten. Das Review zur Scheibe kommt im laufe der Woche!

 

Weiterlesen

Kings Of Summer (StudioCanal)

kingsofsummer

KINGS OF SUMMER ist einer dieser Filme, die einen mit ihrer Herzenswärme und der ihm innewohnenden urkomischen Art überraschen. Der Film an sich ist äußerst simpel, die Geschichte dahinter bestimmt schon zigtausend mal erzählt, und dennoch bietet der Streifen etwas, was man in letzter Zeit eher selten im Filmformat erhalten hat: eine moralische Botschaft, die liebenswürdig daher kommt und nicht mit dem Knüppel erschlägt. Es geht um Freundschaft, es geht um Familie, es geht um das Erwachsenwerden. Weiterlesen

Emil Bulls live im Musikzentrum in Hannover

emil_bulls_hannover_live_17

Die Emil Bulls haben uns in Hannover beehrt, und ein ordentliches Fest abgeliefert. Das Musikzentrum ist immer wieder genau die richtige Größe für solche Bands, groß genug für die vielen Fans, aber immer noch intim. Hier bekommt ihr einen Eindruck von der Show, die ihr euch bei nächster Gelegenheit nicht entgehen lassen solltet.

Sinclair Classics – 20: Doktor Tod (Lübbe Audio)

sinclairclassic20Die zwanzigste Folge kann man schon mal mit einem besonderen Ereignis feiern. Was bietet sich bei JOHN SINCLAIR CLASSICS besser an, als das erste Zusammentreffen vom Geisterjäger und Doktor Tod zu thematisieren? Richtig, eigentlich nichts, und das dürfte auch der Grund sein, warum genau das passiert ist. Obschon die globale Gefahr aus diesem ersten Auftritt nicht wirklich klar herausgestellt wird, so ist doch deutlich erkennbar, dass Doktor Tod ein ganz anderes Kaliber Gegenspieler ist, als John Sinclair bislang in seiner noch jungen Geisterjäger-Laufbahn getroffen hat. Weiterlesen

John Sinclair – 95: Der Schädelthron (Lübbe Audio)

sinclair95In der Serie JOHN SINCLAIR haben wir in letzter Zeit ab und an zu bemängeln gehabt, dass es in der Rahmenhandlung nicht wirklich vorwärts geht und immer mal wieder neue „Hauptgegner“ ins Feld geführt wurden, die nur allzu schnell wieder von der Bildfläche verschwanden. Diesen Vorwurf muss sich „Der Schädelthron“ nicht anhören. Hier werden einige Punkte, insbesondere in Bezug auf die Stimmung im Lager der Mordliga, zur vollsten Zufriedenheit abgearbeitet, hier fliegen ordentlich die Fetzen (im wahrsten Sinne des Wortes), hier bekommen Figuren ihren Auftritt, die schon lange dabei sind, aber bislang eher eine, sagen wir mal, unscheinbare Rolle gespielt haben. So lobe ich mir das, so kann es sehr gerne auch dauerhaft weiter gehen. Weiterlesen

Necrotted – Utopia 2.0 (Supreme Chaos Records)

SCR-CD049 NECROTTED - Utopia 2.0 Cover

Ganz schön was los in Süddeutschland. Nach dem Release von FUCK YOU AND DIE dieses Jahr releasen NECROTTED ihre zweite Full Lenght „ Utopia 2.0“ via Supreme Chaos Records. Aufgenommen und gemischt von Nikita Kamprad (Der Weg einer Freiheit), kommt auch dieses Release aus der selben Ecke wie eben FUCK YOU AND DIE. Mit dem Unterschied das die Youngers von NECROTTED ihre eigene moderne Definition an den Start bringen.

 

Weiterlesen

Deserted Fear – Kingdom Of Worms (FDA REKOTZ)

DesertedFear

Das erste mal tauchte der Name DESERTED FEAR im Zusammenhang mit dem Konzert meiner Lieblings Death Metaller Dying Fetus in meiner Wahlheimat Hannover auf. Die eigentliche Vorband sagte ab und kurzfristig sprangen die Thüringer ein. Und sie lieferten ein ziemliches Brett ab. Damals waren sie mit ihrem Debüt „My Empire“ unterwegs und waren an dem Abend genau der richtige Support. Jetzt bringt die Band ihre Zweite Full Lenght “Kingdom Of Worms” auf den Markt. Was euch erwartet? Lest selbst!

 

Weiterlesen

Nitrogods – Rats And Rumors (Steamhammer)

Nitrogods

Es gibt nicht viele Bands wie die Nitrogods. Vielleicht liegt es an ihrer langjährigen Erfahrung oder an ihrem Interesse am klassischen Rock and Roll, vielleicht an beidem – eins jedoch ist klar: Die Nitrogods pfeifen auf Konventionen. Auf Rats and Rumors wird metallisch gerumpelt und bluesig gerockt, vor allem aber wird sich nicht zu ernst genommen. Sehr schön! Die Jungs müssen niemandem mehr etwas beweisen und leisten sich daher den Luxus, Metal zu spielen der Spaß macht.

 

Weiterlesen

The Killing – Staffel 2 (StudioCanal)

the killing 2Zumindest eine Frage ist ziemlich schnell geklärt zu Beginn von Staffel 2 der Serie THE KILLING: Detective Linden kaut Nikontinkaugummis, deswegen das stetige Gegatsche. Ein weiteres Geheimnis, was (nach dem gelungenen Cliffhanger der ersten Staffel) schnell geklärt ist: der Bürgermeisteramtsanwärter Darren Ritchmond hat den Anschlag auf sein Leben überlebt, wenn auch zu einem hohen Preis. Und noch eine Sache wird ziemlich schnell klar: Ritchmond ist scheinbar doch nicht für den Tod von Rosie Larsen verantwortlich. Was es sonst noch zu erfahren gibt? Lest selbst. Weiterlesen

Star Wars – Das letzte Kommando: 05: In der Gewalt des dunklen Jedi (Imaga)

starwarsdlk5Finale! Lange haben wir dieser Folge entgegen gesehnt, um endlich zu wissen, wie es ausgeht, genauso lange haben wir diesen Augenblick gefürchtet, wenn das Hörspiel vorbei ist und der Vorhang fällt. Die neue Republik sieht ihrem finalen Kampf gegen Admiral Thrawn und dem Jedi-Meister C’baoth ins Angesicht. Nachdem in der letzten Folge die einzelnen Trupps in Position gebracht wurden, ist es nun endlich soweit. Weiterlesen

Die drei Fragezeichen – 170: Straße des Grauens (Europa)

ddf170Justus Jonas, Peter Shaw und Bob Andrews sind ja eigentlich immer gerne dabei, wenn es darum geht, einen Wettstreit zu bestreiten, aber nur, solange es lediglich um Gewinnen oder Verlieren geht. In Folge 170 „Straße des Grauens“ ist der Einsatz aber weitaus höher, denn das Leben eines guten Freundes steht auf dem Spiel. Hochkonzentriert arbeiten DIE DREI FRAGEZEICHEN an ihrem neuesten Fall, doch irgendwie scheinen die Hinweise alle etwas unklar. Weiterlesen

IN FLAMES / WOVENWAR / WHILE SHE SLEEPS @ GROßE FREIHEIT 36 30.09.14

IMG_4715_s

In Flames sind eine dieser Bands, die mir persönlich noch auf der Liste der Live gesehen Bands fehlte. Da passte es sich ganz gut, dass sie in Hamburg spielen und ich nicht arbeiten musste. Angenehme anderthalb Stunden Fahrtzeit und wir waren da. Und bei all den kontrovers geführten Diskussionen um die neue Scheibe „Siren Charms“, ausverkauft war die Große Freiheit trotzdem. Einige behaupten ja, dass die In Flames übertrieben ruhig geworden wären, wer aber die Vorgänger Scheibe „A Sound of a Playground Fading“ kennt, sollte keinen allzu großen Unterschied hören.
Fotopass eingesackt und rein.

Weiterlesen